Institut für Hygiene / Krankenhaushygiene
 Universitätsmedizin Leipzig

Presse / News

"Schützen Waschhandschuhe vor Krankenhausinfektionen? Erste große klinische Studie zur Krankenhaushygiene in Deutschland"

"Wie können wir Krankenhausinfektionen durch Alltagshandlungen wirksam verhindern? Eine mögliche Antwort darauf untersucht jetzt das Institut für Hygiene/Krankenhaushygiene am Universitätsklinikum Leipzig mit einer großen klinischen Studie, die mit knapp 2,5 Millionen Euro von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert wird. Geprüft wird dabei die Wirksamkeit spezieller Waschungen auf Intensivstationen. Die auf drei Jahre angelegte Studie startet im Januar 2017 auf 45 Intensivstationen, unter anderem am Universitätsklinikum Leipzig." (Pressemitteilung vom 04.01.2017)

"Studie untersucht Strategien zur Vermeidung von Krankenhausinfektionen und Multiresistenzen"

"Krankenhausinfektionen und Antibiotikaverbrauch sind zwei Seiten einer Medaille. Veränderungen an der einen Stelle ermöglichen Verbesserungen an der anderen. Wie die aktuellen Maßnahmen zur Infektionsvermeidung und zum reduzierten Antibiotikaverbrauch in Kliniken weiter verbessert werden können, wollen die Hygieneexperten des Instituts für Hygiene/Krankenhaushygiene am Universitätsklinikum Leipzig untersuchen." (Pressemitteilung vom 28.11.2016)

„Händedesinfektion ist Teamaufgabe"

"Hygiene-Compliance. Eine gute Händehygiene ist entscheidend,um nosokomiale Infektionen zu vermeiden. Im Alltag geht die konsequente Umsetzung aber oft unter. Die PSYGIENE-Studie untersucht,wie sich die Händehygiene von Ärzten und Pflegenden unter verhaltenspsychologischen Gesichtspunkten fördern lässt." Artikel hier lesen! (PDF 125 kB)

300 Teilnehmer ab 7. September zu zweitägigem Symposium erwartet (Pressemitteilung vom 02.09.2016) 

"Diese enorme Bandbreite der Themen zeigt, wie zentral Fragen der Hygiene an vielen Stellen in der Versorgungskette inzwischen sind", erklärt Prof. Iris Chaberny, Direktorin des Instituts für Hygiene/Krankenhaushygiene am Universitätsklinikum Leipzig und wissenschaftliche Leiterin des Symposiums.


1 Jahr Institut für Hygiene/ Krankenhaushygiene am UKL (Pressemitteilung vom 16.11.2015)

„Eine breite Basis für ein besseres Hygienebewusstsein geschaffen"/ Hygiene und Umweltmedizin nun auch unter einem Dach
 

1. Leipziger Krankenhaus-Hygienetag widmet sich dem Kampf gegen Erreger (Pressemitteilung vom 01.09.2015)


 

Richtig Händewaschen: gründlich, aber nicht zu häufig (Pressemitteilung vom 04.05.2015)


 

„In der Hygiene gibt es keine 100-prozentige Sicherheit" (Pressemitteilung vom 20.10.2014)

Prof. Iris Chaberny leitet das neue Institut für Hygiene/Krankenhaushygiene am UKL
 
Letzte Änderung: 06.01.2017, 08:50 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Institut für Hygiene / Krankenhaushygiene